Zum Hauptinhalt springen
#Productivity | Marketing Operations

Steigern Sie die Effizienz und Produktivität Ihres Marketings.

Optimieren Sie mit ROOTS Ihre Marketing Operations (Prozesse, Daten, Technologie) und verwandeln Sie Ihre operative Marketing-Infrastruktur in einen leistungsfähigen Maschinenraum.

Illustration mehrerer Personen auf einer Wolke zur Darstellung von optimierten Marketing Operations wie Prozesse, Daten und Technologien

Was ist Marketing Operations?

Marketing Operations bezeichnet die operative Planung, Steuerung und Überwachung sämtlicher Marketingmaßnahmen. Dies beinhaltet die Definition von effizienten Arbeitsprozessen und -standards und deren Überführung in digitale Lösungen, sog. Marketing-Technologien (MarTech). Immer mehr Unternehmen haben dafür einen eigenen Bereich in ihrer Marketingorganisation geschaffen.

Marketing Operations hat sich zu einer wichtigen strategischen Disziplin im Marketing entwickelt, da Marketingmaßnahmen immer schneller, agiler und auch kostengünstiger entwickelt werden sollen. Zugleich erleben wir eine Explosion der Marketing-Technologie-Landschaft (MarTech) mit laufend neuen digitalen Lösungen, der Marketers kaum hinterherkommen.

ROOTS bietet folgende strategische Beratung und Begleitung in Fragen der Marketing Operations und Marketing-Technologie:

Illustration einer Lupe zur Darstellung eines Marketing Operations Audit.

Starten Sie mit einem Marketing Operations Audit

Bestandsaufnahme und Bewertung der aktuellen Marketing-Prozesse, Datenlandschaft, Verantwortlichkeiten, Capabilities und der verfügbaren Systeme/Tools.

Definieren Sie Ihre Marketing Operations-Ziele

Festlegung von Zielen & KPIs für das operative Marketing (u.a. Effizienz, Produktivität, Impact/Outcome), Identifikation von Gaps, Erstellung des entsprechenden Business Case.

Illustration Tachometers zur Darstellung der Definition von Marketing Operations Zielen.
Illustration zweier Zahnräder zur Darstellung eines ganzheitlichen MarTech-Ökosystems.

Skizzieren Sie ein ganzheitliches MarTech-Ökosystem

Entwicklung eines Zielbilds für das zukünftige Marketing-Technologie-Ökosystem, Priorisierung der MarTech-Lösungen („eat the elephant in pieces…“).

Designen & optimieren Sie Ihre Marketing-Prozesse

Detaillierte Definition der zu optimierenden und zu digitalisierenden Marketing-Prozesse und Workflows unter Berücksichtigung relevanter Mitarbeiter, Daten und Integrationen mit anderen Systemen. Identifizierung von Automatisierungs-Potenzial.

Illustration eines Avatars, eines Zahnrades, einer Datenbank und eines On/Off-Zeichens zur Darstellung des Entwickeln und Optimieren von Marketing-Prozessen.
Sie wollen Ihre Marketing Operations weiterentwickeln?
Illustration einer Wolke mit Zahnrädern zur Darstellung von MarTech (Marketing Technologien).

Finden & selektieren Sie die passenden MarTech-Anbieter

Unterstützung bei der Ausschreibung (Anforderungen / RFI, RFP), Identifizierung und Auswahl geeigneter MarTech-Anbieter und den anschließenden Verhandlungen.

Entwickeln Sie ein effektives Governance-Modell

Entwicklung der passenden Governance-/Organisationsstrukturen, Definition von Verantwortlichkeiten, benötigten (neuen) Capabilities, Einführung relevanter Management-Routinen, Aufsetzen des Performance-Monitoring.

Illustration von vier Icons zur Darstellung eines effektiven Governance-Modells
Illustration von zwei Personen, die ein High-Five machen, zur Darstellung einer erfolgreichen Implementierung neuer Marketing Tools.

Wir begleiten Sie bei der Implementierung

Unterstützung oder Projektleitung bei der Implementierung und Verankerung von neuen Tools und Prozessen in der Organisation; Bereitstellung des PMO (Program Management Office).

Häufige Fragen zu Marketing Operations

Marketing Operations bezeichnet die Steuerung von strategischen Marketingaktivitäten und der Marketingplanung sowie die Bewertung der gesamten Marketingleistung eines Unternehmens. In der aktuellen Zeit treten Veränderungen im Marketing mit rasantem Tempo auf, weshalb Marketing Operations heute einen unverzichtbaren und kritischen Arbeitsbereich eines jeden Unternehmens bildet. Hierbei werden Kampagnen vollständig analysiert, um Transparenz zu schaffen und optimieren zu können. Das primäre Ziel von Marketing Operations ist die Skalierung der Maßnahmen und die Steigerung der Effizienz des Marketings, um im Endeffekt die Customer Experience des Kunden zu verbessern.

Zunächst werden Ziele und Strategie für Marketing Operations formuliert. Die Ziele werden in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Stakeholdern festgelegt und aus den allgemeinen Geschäftszielen abgeleitet. Dabei werden ebenfalls die zu analysierenden KPIs definiert.

Ein wichtiger Bestandteil sind zudem Analytics und Reporting, d.h die Bewertung der Marketing Performance, und somit die Zulieferung von wichtigen Erkenntnissen für den Entscheidungs- und Steuerungsprozess von Marketingaktivitäten. Eine weitere wichtige Aufgabe ist das Marketing-Tech-Stack-Management (MarTech). Dabei werden Tools für das Marketing Operations Management bewertet und Mitarbeiter bei der Nutzung bestehender Tools unterstützt. Die Zuständigkeit, dass die Marketingaktivitäten konform mit internen und externen Richtlinien sind, kann ebenfalls im Marketing Operations Bereich liegen.

Marketingprojekte können eine hohe Komplexität aufweisen. Daher wird das Projekt- und Prozessmanagement deshalb ebenfalls häufig von Marketing Operations übernommen.

Die Teamgröße des Arbeitsbereiches Marketing Operations kann in Abhängigkeit der Unternehmensgröße stark variieren. In größeren Teams gibt es drei gängige Positionen:

  • Marketing Operations Manager: ist für die Teamleitung zuständig und arbeitet mit anderen Teams und dem obereren Management eng zusammen, um eine geeignete Marketing-Infrastruktur aufzubauen.
  • Marketing Operations Spezialisten: sind für die reibungslose Umsetzung der Marketingaktivitäten mit dem Blick auf Erreichung der Ziele in der Marketing Operations Strategie des Unternehmens zuständig.
  • Marketing Operations Analysten: führen die Überwachung, Sammlung und Analyse der Daten durch. Ihre Analysen und Erkenntnisse zeigen Optimierungsbedarf auf und bilden die Grundlage für die zukünftige Ausrichtung der Marketingstrategie.

Die üblichen Soft Skills, wie z.B. eine kritische, analytische Denkweise und ein gutes Projektmanagement haben auch im Marketing Operations eine hohe Relevanz. In Führungspositionen muss man in der Lage sein, komplexe multi-disziplinäre Teams zu führen. Essenziell für die Arbeit im Marketing Operations sind besonders folgende Hard Skills. Der regelmäßige Umgang mit MarTech-Lösungen und Software zur Marketing-Automatisierung bedarf einer hohen technische Kompetenz.

Um dem gesamten Unternehmen einen Zugang zu verständlichen Daten zu ermöglichen, müssen diese in großen Mengen gedeutet und visualisiert werden. Strategisch wichtige Entscheidungen sollten unter Berücksichtigung der Ziele aller beteiligten Parteien getroffen werden können. Außerdem wird die Kenntnis agiler Methoden immer wichtiger.

Im Marketing Operations werden in der Regel eine Vielzahl an Marketing-Technologien (MarTech) verwendet, um Marketingaktivitäten zu planen, durchzuführen und zu verfolgen. Hier sind einige Beispiele für solche Tools:

  • Marketing Automation-Plattformen: Diese ermöglichen es, Marketingprozesse zu automatisieren, wie z.B. das Versenden von E-Mails oder das Erstellen von Landing Pages. Beispiele für solche Plattformen sind Marketo, Pardot und HubSpot.
    Kundenbeziehungsmanagement-Systeme (CRM): CRM-Systeme wie z.B. Salesforce oder Microsoft Dynamics helfen dabei, Kundendaten zu verwalten und Interaktionen mit Kunden zu verfolgen.
  • Analyse- und Tracking-Tools: Diese ermöglichen es, den Erfolg von Marketingaktivitäten zu verfolgen und zu analysieren. Beispiele für solche Tools sind Google Analytics und Adobe Analytics.
  • Social Media Management-Tools: Solche erleichtern das Verwalten von Social Media-Kanälen und das Durchführen von Social Media-Marketing. Beispielhafte Tools sind Hootsuite und Buffer.
  • Projekt- und Aufgabenmanagement-Systeme: Diese erleichern die Kollaboration und Projektorganisation innerhalb ortsunabhängiger Teams. Dazu können Aufgaben sowie Fortschritt eines Projektes festgehalten und mit dem Team kommuniziert werden. Für diese Funktionen sind z.B. Asana oder Monday.com gut geeignete Systeme.

Dies ist nur eine Auswahl von Tools, die im Marketing Operations verwendet werden können. Es gibt viele weitere digitale Lösungen, die je nach den spezifischen Anforderungen und Zielen eines Unternehmens sinnvoll sein können.